Geschichte Schreinerei Stalder

1914
Bau einer Schreinerei / Zimmerei im Rinderbach durch Alfred Stalder-Meister (1879 – 1932)

1932
wurde der Betrieb getrennt: Die Zimmerei wurde durch die Söhne Hans und Alfred jun. Übernommen; die Schreinerei führte Fritz Stalder (1904 – 1989)

1942
Am 22. Mai brannte die Schreinerei mit Wohnhaus aufgrund eines elektrischen Kurzschlusses komplett nieder. Fritz und Werner Stalder, der ebenfalls Schreiner gelernt hat und bisher nicht im Betrieb mitgearbeitet hat, kam nach Hause und gemeinsam wurde die Schreinerei wieder aufgebaut.

1964
Übergaben Fritz und Werner die Schreinerei an die 3. Generation, an Alfred Stalder-Heiniger (geb. 1934)

1971
Wurde die Schreinerei mit einem Anbau vergrössert und modernisiert.

1994
Wurde der Betrieb an Fritz Stalder, geb. 1963 übergeben. Somit wird die Schreinerei heute in der 4. Generation betrieben.

2000
Erweiterung der Produktionsräume um 120 m2

2014
Kann die Schreinerei Stalder GmbH ihr 100 Jahre Jubiläum feiern!